Special: Moonlight Yoga am 22.10.2018 um 20:00

 

Die Tage werden kürzer, wir ziehen uns ein wenig zurück vom geschäftigen Außen und sehnen uns nach Stille und Geborgenheit. Wie wunderbar, wenn wir all das bei uns und in unserer Praxis finden. An diesem Abend werden wir den Mondgruß (chandra namaskar) üben und danach regenerierende Asanas. Ein Pranayama und die Tiefenentspannung runden die Stunde ab.

 

Anmeldung für Moonlight Yoga am 22.10.18: unter 0151-50503248. Kosten 18€ (90min)

 

Bei Interesse treffen wir uns danach jeden Montag während des Winters zur selben Zeit; Kursgebühr 15€ (75min).

 

Sunny Moon Yoga

SunnyMoonYoga verbindet Aktivierung und Entspannung, rechte und linke Gehirnhälfte durch eine anstrengungslose und dennoch kraftvolle Praxis - und bringt die Gegensätze in eine innere Balance.

 

Ort: im wunderbaren Amphittheater (Stadtpark).

Bei windigem / nassen Wetter fällt die Stunde aus.

 

(Benachrichtigung per Whatsapp oder per EMail ).

 

Termin: von 08. August- 26. September immer mittwochs um 18:15
Bitte anmelden unter 0151 5050 3248.

 

Mindestteilnehmer 5 / maximale Teilnehmer 10.

8 € / Stunde

 

(bitte teile mir Deine EMail-Adresse /Mobil-Nr mit,

damit ich Dich informieren kann, falls eine Stunde ausfällt)

 

Was werden wir machen? Eine beruhigende Atemübung gefolgt von einer kurzen atemgeführten Mobilisierung, die unseren Atemraum öffnet und die Wirbelsäule vorbereitet. Der sanft aktivierende Sonnengruß wärmt uns auf und der darauf folgende Mondgruß gleicht unsere Energien aus und bereitet uns vor für die länger gehaltenen, öffnenden Asanas. Die Stunde wird abgerundet von einer kurzen Endentspannung.

 

Der Mondgruß verbindet rechte und linke Gehirnhälfte, gleicht Sympathikus und Parasympathikus aus (streßmindernd). Der Mondgruß wirkt vor allem auf unser Svadhisthana-Chakra im Beckenraum und öffnet einen Raum für Sinnlichkeit und Lebensfreude.

 

Dauer: ca. 75 min.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Gisbert